Question: Wie oft kann man einen Alkoholentzug machen?

Ambulante Therapien setzen meist eine mittelfristige Abstinenz von zwei bis drei Monaten voraus, wobei seit 2011 auch ambulante Kurzzeittherapien möglich sind, wenn davon ausgegangen werden kann, dass diese innerhalb von maximal zehn Behandlungsstunden zu einer Abstinenz führen.

Was kann man gegen eine Alkoholsucht tun?

Moderne Strategien gegen Alkoholabhängigkeit zwischen kontrolliertem Trinken, Anti-Craving-Medikamenten und Verhaltenstherapie können Alkoholikern helfen – um durch den Alkoholentzug Schritt für Schritt zu einem auf Dauer selbstbestimmten, neuen Leben zurückzufinden.

Alkoholentzug und Alkoholtherapie

Hallo, mein Vater hat ein Alkoholproblem und hat deshalb eine entgiftung, beziehungsweise einen Entzug gemacht. Alledings ist er sehr schnell Rückfällig geworden. Das ist damit das zweite mal. Beim ersten mal hat er schätzungsweise ein halbes Jahr nichts getrungen, doch meine Oma hatte einen schlaganfall, was ihm große probleme bereitet hat. Darf er so oft er braucht einen Entzug machen oder gibts da eine begrentze anzahl. Ich mache mir sorgen, dass er es wieder nicht schaft und dann keine Möglichkeit mehr hat gesund zu werden.

Wenn dein Vater diesen Schritt nicht allein machen will oder kann, solltest du dich dort beraten lassen. Für eine Entgiftung schlage ich ein normales Krankenhaus vor. Dort waren viele zum 2. Mal, einige bereits zum 3. Es ist keine Schande rückfällig zu werden! Eine Entgiftung kann er so oft machen wie er will, eine Therapie hingegen, wird spätestens ab dem zweiten Versuch möglicherweise nicht mehr von der Krankenkasse übernommen.

Wie oft kann man einen Alkoholentzug machen?

Etwas Krass ausgedrückt : Er kann sich auch so oft vom Alkohol entziehen, bis er es eben körperlich oder gar psychisch nicht mehr packt, das heisst bis ihn der Alkohol umbringt. Sorry, für die harten Worte, aber so etwas kommt häufiger vor als man denkt.

Es ist immens wichtig, das er aus eigenem Wille heraus, eine Therapie anstrebt und seine Sucht löst! Du kannst für ihn wahrscheinlich auch kaum etwas tun, ausser ihm bei Redebedarf, ein offenes Ohr zu bieten! Denn nur er alleine, kann seine Sucht bewältigen, da ohne seinen eigenen Willen, der Erfolg einer Therapie ausgeschlossen ist. Wie oft kann man einen Alkoholentzug machen? Stationäre Entwöhnungstherapie muss der Rentenversicherungsträger bewilligen.

Wenn die der Meinung sind das dies keine Aussicht auf Erfolg hat, dann werden sie die Kosten nicht mehr übernehmen. Dann kann er aber immer noch eine Ambulante Therapie bei der Wie oft kann man einen Alkoholentzug machen?

Alkoholentwöhnung

oder Cariats machen, das ist kostenlos. Auch gibt es noch andere Möglichkeiten hilfe zu bekommen. Solange er einsichtig ist, wird ihn niemand fallen lassen.

Die Annonymen Alkohliker sind glaube ich auch da wenn es einem nicht mehr möglich ist, woanders hinzugehen. Gib die Hoffnung nicht auf. Dein Vater kann natürlich wieder einen Entzug machen. Der Todesfall war übrigens nicht der Grund für seinen Rückfall, sondern ein Vorwand. Du solltest - unabhängig davon, was dein Vater macht - in eine Selbsthilfegruppe für Angehörige oder Kinder von Alkoholikern gehen. Al-Anon, Al-Ateen, siehe Internet Dann brauchst du dich nicht mehr um deinen Vater zu sorgen, sondern um deine eigene geistige Gesundheit.

Die ist angegriffen, weil du die Ausreden deines Vaters glaubst. Damit du nicht meinst, ich habe keine Ahnung: Mein Vater hat auch gesoffen und ich selbst bin Alkoholiker.

Wie oft kann man einen Alkoholentzug machen?

Habe 27 Jahre abhängig gesoffen und bin jetzt 27 Jahre trocken. Ich weiß also, wovon ich rede. Von den Anonymen Alkoholikern habe ich schon oft gehört, dass es nur sieben Gründe zum Saufen gibt: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag!

Was machst du dir Gedanken, wie oft er einen Entzug machen darf? Du musst die Folgen tragen! Es gibt nicht nur Selbsthilfegruppen für Alkoholiker, sondern auch für Angehörige. Ich habe in Al-Anon gelernt, wie ich meinen Mann 'loslassen' kann.

Er kam, als ich nichts mehr für ihn tat, was er selbst tun sollte, zur Einsicht und besorgte sich selbst eine Therapie, ist seit dem trocken.

Join us

Find us at the office

Adkin- Stees street no. 79, 76455 Moroni, Comoros

Give us a ring

Maloni Ronnau
+29 783 443 860
Mon - Fri, 9:00-21:00

Join us